Sprüche sms

  Startseite
  Über...
  Archiv
  About me
  Wunschzettel
  Meine Videos
  Videos!
  Anime und Manga Puzzle
  Galerie
  Storys
  Fanfic
  Doujinshi
  Mitglieder
  Du guckst zu viel ...wenn...!
  Wallpaper
  Shonen-ai Gallery
  Widmung
  Shonen-ai!
  Storyeinführung!
  Detektive Conan
  Gosho Aoyama
  Magister Negi Magi
  Love Hina!
  Ken Akamatsu!
  Kaori Yuki
  Chobits
  CLAMP
  Gravitation
  Links/Link Me
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    sakura-kazama

    akiko-chan
    - mehr Freunde




  Links
   Forum für Manga und Anime!
   velus!
   Steffi
   Kisunas welt
   Sakura-chans Hp
   Alina-chans Hp
   Akiko´s Hp





http://myblog.de/mayenmanga

Gratis bloggen bei
myblog.de





Image hosting by Photobucket

                        Magister Negi Magi

Hier Findet ihr sämtliche infos und bilder über Negi und seine Freunde

Sprecher: kommt noch ^^

Charackter:

Negi Springfield

Negi Springfield ist 10 Jahre alt und ein Zauberlehrling aus Wales. Um seine Ausbildung zum vollwertigen Zauberer („Magister Magi&ldquo abzuschließen, muss er nach Japan reisen, um dort Englisch zu unterrichten. Für einen 10-jährigen besitzt er eine äußerst starke Persönlichkeit und einen ausgeprägten Willen. Auch seine magischen Kräfte sind herausragend, so was er der Beste seines Jahrganges an der Zauberschule. Er ist der Sohn des legendären „Tausendmeisters“, dem mächtigsten Zauberer der Welt.

Albert Camomille, genannt Camo-kun

Camo-kun ist ein magischer Hermelin, der sprechen kann. Seit Negi ihn in den Bergen aus einer Falle gerettet hat, steht Camo-kun in der Schuld des kleinen Zauberers. Ab Band 3 steht er Negi als ständiger Begleiter zur Seite und da er sich gut in der Zauberei auskennt, hat den einen oder anderen hilfreichen Tipp für Negi bereit. Camo-kun hat leider oftmals eine lose Zunge und er liebt Frauenunterwäsche. Zudem ist er ein leidenschaftlicher Raucher. Er versteht es blendend, sich mit Lügengeschichten aus der Affäre zu ziehen. Camo-kun hat die Macht, „Pactios“ für seinen Meister Negi zu schließen.

Asuna Kagurazaka

Asuna Kagurazaka ist eine Schülerin Negis. Sie kann kleine Kinder nicht ausstehen, weswegen sie anfangs Antipathien für ihre neuen Lehrer hegt. Sie ist die aber erste unter den Schülerinnen, die Negis geheime Identität als Magier erfährt. Mit der Zeit freundet sich Asuna doch mit Negi an und sie wird eine der wichtigsten Verbündete im Kampf gegen andere Zauberer. Asuna hat am 21. April 1988 Geburtstag und ist in ihren ehemaligen Klassenlehrer Takahata-sensei verliebt.

Konoka Konoe

Konoka Konoe ist die beste Freundin von Asuna und die Enkelin des Rektors. Ihre Eltern wollen sie von der Zauberei fern halten, dennoch schlummern in ihr mächtige Zauberkräfte, die sogar die von Negi übertreffen würden, wenn Konoka sie richtig kontrollieren könnte. Sie ist immer gut gelaunt und eine sehr gute Köchin. Geburtstag hat sie am 18. März 1989.

Nodoka Miyazaki

Nodoka Miyazaki ist ein echter Bücherwurm und sehr schüchtern. Sie hat sich heimlich in Negi verliebt und ist laut Camo-kun das Mädchen, welches Negi am meisten liebt.

Ayaka Yukihiro

Ayaka Yukihiro ist die Klassensprecherin von Negis Klasse. Sie und Asuna necken und streiten sich ständig, doch eigentlich kommen sie sehr gut miteinander klar. Ayaka ist sehr reich und wohnt in einer riesigen Villa. Sie schwärmt offen für Negi.

Evangeline McDowell

Evangeline McDowell ist eine weitere Schülerin von Negi. In Wirklichkeit ist sie eine gefürchtete Hexe mit den zusätzlichen Fähigkeiten eines Vampirs. Sie wurde vom Tausendmeister verflucht. Dieser Fluch hat sie verjüngt und zwingt sie dazu, auf der Mädchenschule ihr Dasein zu fristen. Da sie durch das Blut eines Blutsverwandten von diesem Fluch gelöst werden kann, macht sie Jagd auf Negi Springfield.

Setsuna Sakurazaki

Setsuna Sakurazaki ist eine sehr stille und scheinbar unnahbare Person, Beherrscherin der Schwertkunst und dient der Konoe Familie. Sie ist eine Sandkastenfreundin von Konoka. Als diese eines Tages am ertrinken war, versuchte Setsuna, ebenfalls Nichtschwimmerin, Konoka zu retten. Beide wurden aber dann von Bediensteten der Konoe Familie gerettet. Seit dem Tag schwört sie sich Konoka zu beschützen. Setsuna ist in Konoka verliebt.

Synkronsprecher:


Takamichi T. TakahataNorihiro Inoue
Shizuna MinamotoKikuko Inoue 
Seruhiko-senseiMinoru Shiraishi
Konoemon KonoeMahito Tsujimura
Nagi Springfield Takehito Koyasu
Nekane SpringfieldMasami Suzuki
AnyaRyou Hirohashi
Camomile Arbel (Camo) Masashi Yabe
Chigusa AmagasakiNanaho Katsuragi
TsukuyomiHiromi Tsunakake 
ChachazeroYoko Teppouzuka

Akira Ishida                   Fate Averruncus

Rina Satou                      Zazie Rainyday

Naomi Inoue                  Satsuki Yotsuba

Mai Kadowaki               Satomi Hakase

Madoka Kimura            Yuuna Akashi

Kozomi Yamakawa       Ako Izumi

Chiaki Osawa                Chao Rinshen

Azumi Yamamoto          Akira Ookouchi

Ai Bandou                       Misora Kasuga

Misa Kobayashi              Chizuru Naba

Yumi Shimura                 Chisame Hasegawa

Yue Shiratori                   Sayo Aisaka

Sawa Ichige                      Haruna Saotome

Mari Kanou                      Fumika Narutaki

Kimiko Koyama              Fuuka Narutaki

Miho Sakuma                 Mana Tatsumiya

Hazuki Tanaka              Ku Fei

Mami Deguchi                Madoka Kugimiya

Shizuka Itou                  Misa Kakizaki

Akane Omae                  Sakurako Shiina

Ayana Sasagawa           Kazumi Asakura

Akeno Watanabe         Chachamaru Karakuri

Natsuko Kuwatani       Yue Ayase

Yuki Matsuoka             Evangeline A.K. McDowell

Ryoko Shiraishi           Kaede Nagase

Yui Horie                       Makie Sasaki

Yu Kobayashi               Setsuna Sakurazaki

Mamiko Noto               Nodoka Miyazaki

Junko Minagawa         Ayaka Yukihiro

Ai Nonaka                     Konoka Konoe

Akemi Kanda               Asuna Kagurazaka

Rina Satou                    Negi Springfield

Ken:

Geburtstag: 5. Juli 1968
Geburtsort: Präfektur Kanagawa, Japan
Größe: 1,68 m
Blutgruppe: B

Seine Werke
Kids Game into Summer (1993)
A.I. Love You (1994-1997)
Itsudatte My Santa! Magister Negi Magi




Love Hina(1997-2002)
Magister Negi Magi(2003-?)

Besetzung in:
Love Hina (TV) als Akamatsu-sensei (Episode 14, Special Guest)
Love Hina Frühlingsspezial als Akamatsu-sensei (Special Guest)
Love Hina Weihnachtsspezial alsAkamatsu-sensei (Special Guest)
Mahou Sensei Negima! (TV) (Episode 11, Special Guest)

Nachdem er als Jugendlicher durch die Aufnahmeprüfung der
Tokio Universität gefallen war, meldete er sich für ein
Literatur-Studium an der Chuo Universität und widmtete sich
vor allem dem Zeichnen. Mit seinem Debütwerk von 1993
„Kids Game Into Summer“ wurde er mit dem 50.-Newcomer-Preis
der japanischen Zeitschrift Shounen Jump ausgezeichnet.
Nach seinem 2. Werk A.I. Love You schaffte er endlich seinen großen Durchbruch mit
Love Hina, dass in 14 Bänden aufgelegt wurde und mit Verkaufzahlen um die 6 Mio beeindruckt.
Sein neustes Werk Magister Negi Magi! umfasst zur Zeit 15 Bände und wurde bereits u. a.
in den USA, Frankreich und Deutschland veröffentlicht.

Akamtasu ist verheiratet und hat eine Tochter.

Die Magi In Magister Negi Mgi (negima)

Magie in Negima

Sagitta Magica

Magische Pfeile

Die Person, die den Zauberspruch gesprochen hat, feuert eine bestimmte Zahl an elementaren
magischen Pfeilen auf sein Ziel. Die Anzahl der Pfeile kann dabei zwischen 1 und 199 liegen
(im Manga ist die Anzahl der Pfeile auffälligerweise immer gleich einer Primzahl).
Auf Befehl des Magiers spüren die Pfeile den Feind auf und verfolgen dann.
Die elementaren Variationen des Sagitta Magicas im Manga sind folgende:

  • Wind
  • Donner
  • Licht
  • Eis
  • Dunkelheit
  • Feuer


Das Element hängt von der Neigung des Magiers ab. Negi verwendet zum Beispiel hauptsächlich
Licht-, Donner- und Windpfeile, während Evangeline die Elemente Dunkelheit und Eis verwendet.
Verschiedene Elemente können den Pfeilen außerdem verschiedene Eigenschaften geben.
Windpfeile, zum Beispiel, verursachen für gewöhnlich keinen Schaden, sondern machen das Ziel
Bewegungsunfähig, während Donnerpfeile das Ziel bei einem Auftreffen paralysieren und
verletzen können. Einige Magier, besonders Kampfmagi, benutzen den Sagitta Magica auch um
ihre Nahkampfattacken zu verstärken.
Ein einziger Licht- bzw. Dunkelpfeil  kann einem Faustschlag erheblich Kraft zufügen.
Donnerpfeile besitzen sogar so viel Energie, die Attacke zu verdoppeln.

 

Infernus Scholacticus

Schulhölle

Infernus Scholacticus ist der Name eines Fluchs der Schulschwänzer daran hindert,
das Schulgelände zu verlassen. Nagi Springfield (1000 Master) hat ihn seiner Zeit auch auf
Evangeline gelegt, sodass sie seither dazu gezwungen ist auf dem Mahora Schulgelände zu
verweilen, bis Nagi in der Lage ist ( er kennt den Spruch zu Lösung des Fluches nicht),
den Fluch wieder von ihr zu nehmen.
Als Negi während eines Klassenausfluges nach Kyoto jedoch von Magiern der
Kansai-Magie-Gesellschaft angegriffen wird, verschafft der Schulleiter Evangeline die Möglichkeit
ihm zur Hilfe zu eilen und somit das Schulgelände zu verlassen. Dafür muss er allerdings alle
5 Sekunden ein Formular abstempeln, dass Evangelines Reise nach Kioto als Schulaktivität
genehmigt, um somit die Geister zu täuschen (Magister Negi Magi! Band 6).
In Evangelines Fall wirkt sich der Fluch außerdem noch auf ihre magischen Kräfte aus,
die durch ihn stark eingeschränkt werden. Während eines Stromausfalls gelingt es
Chachamaru jedoch diese durchs Hacken im Kontrollsystem, aufzuheben,
sodass Evangeline ihre wahren Kräfte zurückgewinnt (Magister Negi Magi! Band 3).

Die Paktkarten:

Charta Ministralis / Paktkarten

Die Paktkarten sind ein Beleg für den Pakt, den ein Magier mit einer Person geschlossen hat.
Dabei unterscheidet man zwischen fehlerhaften Karten (Im Manga sind bis jetzt 7 aufgetreten)  die dann erscheinen, wenn Partner und Magier sich nicht auf den Mund, sondern auf Wange, Stirn, etc. küssen und den richtigen Paktkarten die man im Normalfall  durchs Küssen auf den Mund erhält.
Die original Paktkarte ist für den Magier bestimmt und eine Kopie für den Partner (Minister Magi). Über die beiden Karten können sie kommunizieren und der Minister Magi kann außerdem seine Waffe mit ihr beschwören.

Das wahren die aus dem Manga und jetzt kommen die Aus dem Anime

Und dann ncoh die sachen die vrfuscht wurden!

 

Die Manga und Nebeninformationen:

Manga

Magister Negi Magi erscheint in Japan seit dem 12. März 2003 in Einzelkapiteln im
Weekly Shounen Jump (kurz: Shounen Jump)  Magazin des Kondansha Verlags und
wird regelmäßig in Sammelbänden zusammengefasst.
Seit Oktober 2004 erscheint Negima auch  beim Verlag Egmon Manga & Anime in Deutschland;
bis jetzt sind 8 Bände erschienen.

Im Gegensatz zu Love Hina bietet Akamatsus neustes Werk Magister Negi Magi wesentlich mehr
Professionalität besonders im Bezug auf die ernstere Storyline und die Entwicklung der einzelnen
Charaktere. Auch der herausragende Zeichenstil des Mangaka hat sich seit Love Hina um einiges
weiterentwickelt und wirkt jetzt noch ansprechender.
Neben viel Magie, bemerkenswerten Charakteren, viel Humor und auffallend vielen freizügigen
Szenen beeindruckt er den Leser mit reichlich Action und lebensechten Problemen.

Fazit:
Fans von Akamatsu werden Negima! lieben!

 

Weitere Informationen + Cover

Japanisch

Englisch

Deutsch

Die Nebeninfos des Animes:

Anime

 

Titel: Mahou Sensei Negima! (TV)
Alternative Titel: Magister Negi Magi!, Negima!
Altersgruppe: +/- 12
Genres: Comedy, Romance, Shounen
Episodenanzahl: 26 + Einführungsfilme + Ovas
Laufzeit: 05.01.2005 - 29.06.2006 in Japan
Offizielle Webseiten: Mahou Sensei Negima! at TV Tokyo, Mahou Sensei Negima Chuutobu 2-A

Chef Regisseur: Nabuyoshi Habara     [u. a. D.N. Angel (TV), Shaman King (TV)]
Regisseur: Nagisa Miyazaki      [u. a. My Neighbor Totoro (movie), The Cat Returns (movie)]
Serien Zusammensetzung: Ichiro Okouchi      [u. a. Angelic Layer (TV), Stellvia (TV)]
Script: Ichiro Okouchi
Storyboard: Nagisa Miyazaki      (OP)
Musik: Shinkichi Mitsumune      [u.a. Love Hina Again (OVA), Rozen Maiden (TV)]
Original Manga: Ken Akamatsu     [u.a. Uta~Kata (TV), Itsudatte My Santa (manga)]
Charakter Design: Hatsue Kato      [u.a. Stellvia (TV), Ghost in the Shell ( movie)]
Art Director: Yoshimi Umino      [u.a. Shuffle! (TV), Madlax (TV)]
Animations Regisseur: Hatsue Kato     (OP)
Art Design: Junko Nagasawa      [u.a. Mao-chan (TV), Love Hina (TV)]
Farbdesign: Miyoko Kobayashi      [u.a. Eureka 7 (TV), Angel Heart (TV)]
Bearbeitung: Tomoki Nagasaka      [u. a. Armitage: Dual-Matrix (movie), Petite Princess Yucie (TV)

Produzenten: Shinichi Ikeda, Takatoshi Chino




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung